Neues Feature: Lege deinen Minimum CPC fest

Adference PPC Blog

Tipps und Insights für innovatives Onlinemarketing zum Nachlesen

YES! Wir haben gerade einen nützlichen kleinen Helfer für euch released, mit dem du Untergrenzen für deine Kampagnen festlegen kannst: Minimum CPC Limits! Sie sorgen dafür, dass der Ad Spend deiner Kampagnen nie unter dem festgelegten Wert liegt – wann immer du die Funktion benötigst. Sie sollten nicht mit dem inzwischen historischen minCPC in Google AdWords verwechselt werden.

 

Lege mit MinCPC eine Untergrenze für deine Google AdWords Kampagnen fest

 

Warum ist mein Ad Spend überhaupt so niedrig in einzelnen Kampagnen?

Wenn die Conversionrate deiner Keywords und Produkte niedrig ist, sorgt unsere predictive Bid Optimierung normalerweise dafür, dass dein Werbebudget an conversionfreudigere Produkte und Keywords verteilt wird.

>> Wenn deine Anzeige viele Klicks generiert, das beworbene Produkt jedoch selten verkauft wird, werden deine Werbekosten in die Höhe getrieben. Dies führt i.d.R. zu einem schlechten ROI oder einem hohen CPA. Angenommen, dein ROI Ziel läge unter diesem Wert, dann würde Adference deine Gebote reduzieren – solange, bis dein ROI Ziel erreicht wäre. Wenn dabei keine Conversions oder Umsätze reinkommen, kann das Gebot dem Mindestgebot von 0.01€ schon einmal nahe kommen – in der Praxis ist das gleichbedeutend mit dem Ausschalten deiner Anzeigen.

Während die kontinuierliche Anpassung der Gebote an die Performance-Historie das zentrale Feature  im alltäglichen Bid Management ist, ist es manchmal nötig diesen Prozess auszuschalten – aus Gründen, die wir nicht aus den Daten herauslesen können. Für diese Fälle hast du jetzt eine Stellschraube, mit der du unseren Machine Learning Algorithmen aktiv mitteilen kannst, dass du mit deinen Kampagnen auf andere Ziele hinarbeitest:

 

Wann Min. CPC Limits nutzen

Manchmal willst du…

…VIEL von einem bestimmten Produkt verkaufen, ohne Rücksicht auf die Conversionrate.

…Ladenhüter loswerden, weil das Ende der Saison ansteht.

…ein neues Produkt einführen, das noch wenige Conversions in der Historie aufweist.

Setze in diesen Fällen ein Min. CPC Limit, das eine ganze Ecke über dem Mindestgebot von 0.01€ liegt und stelle so sicher, dass deine Anzeigen häufiger ausgespielt werden.

 

Wenn du…

…für bestimmte Kampagnen die Ausspielung der Anzeigen zu jeder Zeit sichern willst – für mehr Sichtbarkeit und um deine Marke zu pushen:

Wenn das dein Ziel ist, setze einen niedrigeres Min. CPC Limit, das gerade hoch genug ist, um deine Anzeigen an sichtbarer Position auszuspielen.

 

Wenn du mehr über Adference Features erfahren möchtest, kannst du in diesem Blogpost nachlesen, wie du das Account Target Feature zusammen mit Shared Budgets nutzen kannst. Noch kein Adference Kunde? Buch’ eine Demo mit uns!

Keine weiteren Einträge